Der Günni Spruch der Woche: Thema: Lugners Hochzeit - Baulöwe und Playboy Richard Lugner hat wieder mal geheiratet. Die Trauerfeier fand im Schloss Schönbrunn statt. Das ganze wurde ja auch im TV ausgestrahlt. Es gibt bereits jetzt schon einen TV Termin für die Scheidung

nonestop comedy

Das Dümmste Tagebuch 2

"

Das Dümmste Tagebuch der Welt!


(Von und mit Bernulf)


 

Eintrag 6

Hallo liebes Tagebuch Ich bins wieder dein Bernulf

 

Ich war wärend der Sommerpause an einem Strand im Urlaub mit meinem Kumpel Olaf. Wir haben uns einen Flug gebucht. Vor dem Abflug wollten wir nochwas verrücktes machen. ich hielt mein Gesicht raus und Olaf seinen Arsch. auf einmal rief ein passagier schau Zwillinge fliegen auch mit. Dann lachte Ich ihn aus hehe dein Arsch sieht aus wie mein Gesicht. Aber Ich wusste gar nicht das er ne Brille am Arsch hat. Endlich ging der flug los. Wir sauften die ganze nacht durch. Am nächsten Morgen fanden Ich mich in einer Mülltonne am Flughafen wieder. ich hielt auschu nach meinem Freund Olaf. Ich fand in ungefähr 200 meter weiter nur mit einem socken bekleidet in seinen eigenen erbrochenen liegen. Ich gab ihn einen 2ten Socken von mir und wir gingen gmeinsam am Strand Da meine Badehose Kaputt war hab Ich mir von meiner Freundin einen Bikini angezogen. Der war leider nicht so bequem weil das Hinterteil immer imn meinem Arsch  drinnen  war hihihi. Da hab Ich  die Hose einfach umgedreht hihi. Da hingen mir zwar die Eie0r aus aber den Mädels gefiel´s Hihi. Zum Glück war Simone nicht dabei sonst hätte Sie mich wieder mit dem Elektroschocker gezähmt. Dem Bademeister Devid Heislhoff gefiel das nicht das Olaf nur 2 Socken an hatte und gab ihm noch einen dritten. Wir hatten ein zweizimmer Haus mein Freund Olaf schlief in der Dusche und Ich am Klo Wie unser Urlaub weiterging erzähl ich dir das nächste mal liebes Tagebuch dein Bernulf.

Eintrag 7

Hy Liebes Tagebuch

 

Ich bins wieder dein Bernulf. Du weist ja Ich bin mit Olaf im Urlaub. Wir hatten ein Wunderbares 2 Zimmer Haus. Es bestand aus Dusche und Klo. Wie gesagt Ich schlief am Klo und er in der Dusche. Das blöde war nur das fast jede Stunde ein anderer kam um mein Klo zu benutzen. Aber das störte mich gar nicht. Da merkt man erst das jeder Mensche eine eigene Note hat Hihi Wenn du verstehst was Ich meine. Ich war  wenigstens Im trockenen nicht so wie mein Freund Olaf. obwohl einmal wurde es schon Nass als einmal einer Meine Frisur mit dem Klobesen verwechselte Hihihi. Olaf war fast immer Feucht Hihi.  Aber nach drei Tagen Saufen mit meinem Neuen Komasutra was mir Günni bei der Abreise gegeben hat. Kam auch schon der Rückflug nachhause. Als Ich zuhase ankam spürte Ich gleich die Liebe von simone zu mir. Als sie schon Sehnsüchtig mit dem Nudelholz auf mich wartete. Jetzt hab Ich einbisschen Kopfschmerzen aber ein Schlag auf den Hinterkopf fördert ja bekanntlich das Denkvermögen.

 

Bis zum nächsten mal liebes Tagebuch Ich hab dich lieb dein Bernulf.

Eintrag 8

Hallo liebes Tagebuch Ich bins dein Bernulf. Gestern war Ich für meine Mama einkaufen Hihihi!! Sie wollte unbedingt ein Joguhrt!!! Da sagte Ich zu Ihr aber der Papa hat ja eh ein Joguhrt im Auto!!! Du weist schon das zum Anschnallen. Nach ungefähr einer Stunde hatte sie mir dann erklärt was sie wollte Sie wollte von Müller das Joguhrt mit der Ecke Classic Kirsche.
Dann bin Ich losgegangen zum nächsten Supermarkt. Der Steht ja gleich um die ecke. Und dann hab Ich gesucht und gesucht bis mich die Chillige verkäuferinn mit der Kratzigen stimme fragte ,,suchst wos" Hihi. Sie hat mir dann die Abteilung mit dem Joguhrt gezeigt und da war es auch schon Ich hab dann 1 für mich und 1 füür dei Mutti hihi. Als ich es aufreissen wollte  stach mir dieses Classic wieder ins auge :-). Ich dachte mir jetzt denkst du dir sicher liebes tagebuch der kann denken? egal Ich dachte mir Klassik steht doch für alte Sachen zu einem Alten Auto sagt man ja auch Klassiker.  Wurscht Ich riss die packung dann auf einmal seh Ich die haben Sich wohl mit der packung vertan aufn Bild war eine Kirsch aber da war keine Kirsch drin. Viel besser in der Verpackung waren Schwammerl und Pilze drin die schon einbisschen Flauschig  waren. ich hab das dann so ausgelöffelt und plötzlich seh Ich wieder Klassik. Und dann hab Ich mal aufs Datum geschaut und da Ist Obengestanden 14.5.1994

 

Das war wieder ein Super erlebniss Mein liebes Tagebuch Ich hab dich lieb dein Bernulf.

Eintrag 9

Hallo liebes Tagebuch ich bins wieder dein Bernulf. Am Montag hab ich meine neue Stelle als Parksheriff angenommen. Das war ein sehr spannendes erlebniss. Es war schon so geil als Ich mir morgens meine Uniform angezogen habe. Nur leider is mir da ein Fehler unterlaufen weil ich meine Hose als Jacke und meine Jacke als Hose angezogen hab :-). Als Ich richtig rum angezogen war nahm Ich noch meine Supersocer Sprizpistole und meine Getigerten Plüsch Handschellen mit.  Bevor ich ging musste Ich ncoh meien Katze Whisky Füttern und Ich wollte mir auch noch ein  Müsli gönnen. MMhhh Die Kornflakes schmeckten heute gut nach Hünchen und Rind die waren schon so weich das man gar nicht viel Milch drüber schütten musste. Dafür hörte sich das katzenfutter sehr Knusprig an :-) Aber frisch gestärckt ging der Tag schon los mein Chef gab mir einen Block und eine Riesen börse. Und Ich dachte mir den Parksündern werd Ichs zeigen.Nachdem ich jeden Parksünder 10 euro i den Scheibenwischer getan habe und mir die Quittung behalten habe das Ich bezahlt hatte kam ich nach einen Erfolgreichen Arbeitstag in die Firma zurück. Mein Chef is vor freude gleich ausgeflippt und meinte Ich könnte morgen bereits zuhause bleiben. Also den Parksündern hab Ich es gezeigt.Ich hoffe dir hat meine Geschichte gefallen Ich hab dich lieb dein Bernulf Sttaaaaarrrrkkkk

Eintrag 10

Hallo liebes Tagebuch Ich bins wieder dein Bernulf. Gestern bin Ich auf einer Halloween Party gewesen. Das war wieder ein erlebniss Du. Alles ging schon beim verkleiden los. Ich wollte zuerst als Flasche gehen aber nachdem die meisten Flaschen zu klein waren und weil Ich letztes Jahr als Weinfass gegangen bin dachte Ich mir ich bin so intelligent Ich gehe als Verona Feldbusch´s Gehirn. Da ist mir aufgefallen das die gar keines Hat. Doch plötzlich sah Ich dieses alte Stück Tapete und da wurde mir klar Ich geh als wand. Ich holte nur von papa  diesen sehr festklebenten und höchst ezenden Teppichkleber und verteilte Ihn auf meine Brustbeharrung und meinem Gesicht Hihi.  Als Ich mit dem Kleber beschmiert zur Tapete gehen wollte kam Ich nicht vom Fleck. Scheiße Ich hätte doch nicht meine Fußsollen einstreichen dürfen Aber mit einem kurzen riss war Ich meine erste Hautschicht los und ein paar minuten Später war Die Tapete perfekt. Jetzt konnte es Losgehen Hihi. Auf dieser Halloweenparty war Ich geisterjäger nummer 1, 25 Zwtschken und 30 himbeergeister machten mir das leben Schwer. Aber um 22:60 wollte Ich es wissen so wie früher auf der Straße zu jedem Haus gehen und Süßes oder Saures schreien. Als Ich viele Süßigkeiten hatte, Hatte es ein Rudel 5 jähriger Wickinger auf mich abgesehen die meine Süßigkeiten wollten . Sie schlugen die Nascherein brutal aus mir raus. ich hätte Sie ihnen doch freiwillig geben sollen Als Ich am nächsten Tag wach wurde war auf mein Kostüm geschissen. Die 5 Jährigen hatten das Sprichwort Scheiß die Wand an zu wörtlich genommen. Das war ein sehr Lustiges Erlebniss bis zum nächsten mal mein liebes Tagebuch dein Bernulf.

Eintrag 11

He he Hallo liebes Tagebuch ich bins wider dein Bernulf. Am wochenede bin Ich auf einen Jahrmarkt gegangen hihihi. Da gabs einiges zu sehen einen Dicken Rentner der von Tauben gefüttert worden ist.  Eine Frau die Wolfgang Petry songs Gerülpst hat. Es gab da auch einen Schießstand wo man so Stofftiere gewinnen konnte hihihi. Das hat mich natürlich gleich interessiert im tiefsten inneren werd Ich immer ein kleines Mädchen bleiben :-). Ich nahm das gewehr ziehlte auf die Zielscheibe. Schuss. Aber ich traf nur die Eisenstange wo die Stofftiere befässtigt waren. Der Schuss prallte ab und Schoß der alten Dame hinter mir die perücke vom Kopf. Sie wunderte sich nur warum ihr auf einmal so kalt wurde :-)
Aber Schuss nr.2 ging voll in Schwarze. Nur leider ins falsche Schwarze Ich hab den schießboden besitzer ausversehen in die puppile geschossen hihi. Naja er hats kommen sehn :-)
Aber bei Schuss nr 3 da würde es klappen. ich legte an und kurz befor schießen wollte nieste ein besucher. ich schoß los und traf wieder den besitzer. Und der Mann der nieste sagte zum besitzer:,, Der laden war ein Schuss ins Knie. Und dann sah Ich erst wo ich getroffen hab. Aber nach dem kleinen Missgeschick ging Ich weiter zum Zuckerwattestand. Wo mir die nette verkäuferin mit der Petre Maffay Warze im Gesicht ein zuckerwatte verkaufte. Mit zuckerwatte ausgerüsstetging es weiter zur Achterbahn. Ich war etws Irritiert weil ich nirgens das gleis gefunden habe wo die Achterbahn draufsteht. Als ich mich durchfragte sagte einer zu mir:,, Du Idiot du stehst direkt davor. Dann hatte Ich es verstanden. ich holte mir ein Ticket und setzte mich in die erste Reihe fensterplatz versteht sich :-) das blöde war nur es gab keine fenster. Als die fahrt los ging beschleunigte das Ding so stark das mir die zuckerwatte aus der hand fiehl. Zuerst flog Sie in mein Gesicht. Und dann bekammen die anderen hinter mir auch was ab.:-) Als wir so auf 10 G beschleunigt hatten sah Ich plötzlich den Schweinsbraten den Ich heute gegessen hab halbverdauut vor mir fliegen. Zuerst flog er in mein Gesicht und dann bekamen die hinter mir auch nochwas ab. Ich bin ja nicht gierig. :-)
Doch plötzlich merkte Ich als die anderen meinen Schweinsbraten kosteten auch bereit waren zu teilen. So quasi ein halbverdauutes 7 gänge Menü. Eine Halbverdauute pizza und ein leicht pürriertes Schnitzerl und zur Nachspeiße ein halbverdauuter Apfelstrudel. Gut gesättigt ging Ich nach hause und das war mein besuch auf dem Jahrmarkt. ich hoffe liebes Tagebuch dir hats gefallen. bis zum nächsten mal

Ich hab dich lieb dein Bernulf!! Staaaaaarrrrrkkkk.

Eintrag 12

He he liebes Tagebuch ich bins wieder dein Bernulf. Ich hab wieder was erlebt. Ich bin letzte Woche Bahn gefahren. :-) Es hat alles begonnen wie an einem ganz normalen tag im Leben eines Vollidioten :-) Zuerst ging Ich mit meinem Schäfer Hund Edgar gassi. Das war recht Angenehm denn Heute zog er nicht so an der Leine. Aber nach  ung efähr 2 Kilometer hörte Ich klägliche Katzzengeräusch im Hintergrund. Da fiehl mir auf das nicht mein Schäferhund an der Leine war sondern meine Katze Mietzi :-). Ach du schande dachte Ich immer das Selbe. Aber Edgar weis ja wie das Katzenklo funktioniert. Als wir zuhause ankammen ist es dann  auch passiert das Katzenklo war verstopft und der ganze vorraum sah es aus wie in Ägypten überall waren kleine Pyramieden verteilt :-). Aber Scheiße bringt ja bekanntlich Glück. Aber Edgar fühlte sich sichtlich wohl den er hat Sich ganze zeit in der Scheiße gewählzt :-) Aber endlich ging es los als Ich am Bahnhof Ankahm begrüsste mich gleich so ein netter Herr Ich glaube es war ein Arbeitsloser Arzt den er hatte eine Spritze im Arm. Er fragte mich ob Ich auch so eine Schutz Impfung LSD haben möchte :-) Aber Ich sagte zu Ihm  das Ich mich nicht gegen die Schweinegrippe Impfen lasse :-). Dann ging Ich weiter zum Ticketschalter. Darin sahs ein Mann der alleine mit seinem Körper den ganzen Raum füllte :-) Weil seine finger zu groß waren drückte er meist mehrere tasten auf einmal :-) Als er mir die Karte mit seinen Wurstfingern Rausgab drang der Duft von Schitzel aus dem Raum aus :-) Stark dachte Ich mir. Dann ging Ich auch schon zum Bahngleis und stieg in den Zug was dann geschah erzähl Ich dir das nächste mal liebes Tagebuch. Ich hab dich lieb dein  Bernulf Staaaarrrkkkk.

Eintrag 13

He He Hallo liebes Tagebuch Ich bins wieder dein Bernulf. So also wie schon gesagt Ich stieg also in den Zug ein und wollte mir einen Sitzplatz suchen hihihi. Aber noch befor Ich einen gefunden habe. Fuhr der Zug auch schon los. Ich war so überrascht das ich stollperte und mein Gesicht genau in den Ausschnitt der Jungen Blonden Dame flog Hihi. Die zog mich zährtlich an den Haaren zurück das sie fast schon meine Frisur in der Hand hielt und gab mir einen Kuss mit der Faust das Ich zurückflog und genau mit meinem Gesicht in das Hinterteil von dem Hund des einen Passagieres flog hihi. so billigflüge bittet einen nur die Bahn hihi. Und das ganz ohne Flugzeug. Dafür mit Blauen Augen hihi. Als Ich dann endlich wieder auf den Beinen war suchte Ich weiter nach einem Sitzplatz hihi. Da plötzlich kam der Schaffner und wollte meine Karte sehen hihi. Ich zeigte ihn meine karte hihi. Ich hielt sie ihn hin und als er sie Lochen wollte bremste der Zug plötzlich und Ich flog nach vor und anstatt der Karte lochte der Schaffner mir ein drittes Nasenloch hihihi. Als er dann meine Karte lochen wollte schaut er sich die Karte an und sagte mir das, dass eine Fahrkarte für tiere sei. Aber zum Glück hatte eine Nette dame einen Katzenkäffig mit. Das saß zwar schon eine Katze drin aber das war mir egal hihi ich hatte endlich einen Sitzplatz gefunden hihi. Wenigstens hatte Ich gesellschaft und beim Aussteigen hatte Ich in meinen Harren einen ganzen Floh Zirkus. Seitdem bin Ich endlich nicht mehr alleine und das war meine Spannendste Zugfahrt die Ich je hatte hihi. Bis zum nächsten mal liebes Tagebuch Ich hab dich lieb dein Bernulf. Staaaaaaaaarrrrrrrrrrrkkkkkkkk!!!!!!!!

Eintrag 14

He he hallo liebes Tagebuch Ich bins wieder dein Bernulf. Letzte Woche hab Ich einen neuen Job als Friseur Angenommen hihihi. Beim Aufnahme gespräch hatte mich mein neuer Chef gefragt ob Ich erfahrung hätte hihi. Ich antwortete Ja Ich war mal ein tag lang Hundefriseur. Aber weil Ich einem Hund beide Ohr einbisschen kürzer geschnitten habe hat er mich rausgeschmissen. Aber ein Ohr alleine hätte ja Blöd ausgesehen. Da hat mir mein neuer Chef auch zugestimmt hihihi. Und dann gings auch schon los. Mein erster Kunde betratt den Friseur laden hihihi. Der wollte eine Rasur. Also Ich setzte das Rasiermesser an und Schwups sah man schon den Wangenknochen neugierig hervor schauen. hihihi Ich hab mir gedacht machst du es bei der 2ten backe auch so dann schaut das nicht so blöd aus hihihi. Der Kunde Sprang auf und rannte aus dem Friseur laden. Aber da kam auch schon meine 2te Kundin. Die wollte sich die Nackenhäärchen kürzen lassen. Mit einem Schnitt war auch die Dazugehörige Warze mit dabei die man unter dem dichten fell nicht sah.. Das Blut spritze mir voll auf die brille hihihi. Doch nicht genug die nette Frau schlug mir zum dank mit Ihrer tasche direckt ins gesicht. hihi. ich hatte gleich Nasenbluten. Naja in dem Friseurladen sah es schon aus wie auf einem Schlachtfeld. Hihi Alles voller Blut. Morgen gibt es sicher Blutwurst zum Frühstück hihih Da kam auch schon meine dritte Kundin. Die wollte sie die Haare föhnen lassen. Als Ich den Haarföhn über ihren Kopf hielt. Funkte es kurz und Ihre Frisur ging in Flammen auf kurz darauf fing auch die Glatze von meinen Chef zum brennen an. Der meinte das Ich morgen zu hause bleiben kann. Und jedes mal wenn Ich vorbei gehe. Spert er zu. Das war wieder ein schöner job. Das wars für heute Ich hab dich lieb liebes Tagebuch dein Bernulf. Staaaaaarrrkkkkk.

Eintrag 15

Das Dümmste Tagebuch der WeltHallo liebes Tagebuch Ich bins wieder dein Bernulf. Ich möchte dir von meinem Letzten Heilligen Abend erzählen das war schon eine Super Sache hihihi. Ich habe zum ersten mal den Baum schmücken dürfen. Meine Mutter hatte mich in die Garage geschickt Ich sollte die Kugeln und das Lametta holen. Gesagt getan hihi. Ich ging also in die Garage auf dem Weg dorthin Stolperte Ich über die Inlineskates meiner Ur Oma die vor der Treppe zur Garage lag. Bei der Gelegenheit haben wir gleich einen Grund gehabt eine neue Garagentür zu Kaufen. Weil Ich mit meinen Harten Kopf durch Die tür gekracht bin hihihi. Doch da sah Ich Ihn schon. Den Karton mit den Weinschtskugel. Ich nahm den Jarton wo Kugeln draufstand. Zu spät merkte Ich das davor nicht Weinachts sondern Bowling Kugeln draufstand hihi. Mir vielen 5 kugel zu je 5 kilo auf den Kopf. Eine Kugel ging auch gleich zu Bruch. hihihihi. Aber dann gabs nur noch einen Karton. ich nahm in und lief mit Karacho rauf ins Zimmer. Doch wieder ein unglück Ich wollte mich mit dem vollen Speed bei der türe abstützen. Doch meine Mutter hat mir ein strich durch die rechnung gemacht. Sie öffnete vorher die Tür. Ich gab Ihr einen schups das sie statt Ihre dritten Zähne Weinachtskugeln im Mund. Aber nicht genug Ich lief auch in den 2 Meter hohen Christbaum hinein hihi. Der flog mit einem Mordstempo durch das Fenster.Leider hatte Ich die Kugeln aus den Augen verloren denn die Kugel flogen in die höhe hihihi. Durch den Staub der in der Kiste war konnte man nichts mehr sehen. Und als sich der Nebel verzogen hatte stand Ich statt dem Weinachtsbaum geschmückt im zimmer. Man merckte aber fast keinen unterschied weil Ich fast die ganzen Nadeln Zentimeter weit in mir stecken hatte. Hihi das hatte keiner meiner Familie gemerkt. Sie fragten immer nur wo Ich bin und das war mein schönstes Weinachtserlebnis. Bis zum nächsten mal liebes Tagebuch. ich hab dich lieb Dein Bernulf.Staaaaaarrrrrrkkkk.

Eintrag 16

He Hallo liebes Tagebuch Ich bins wieder dein Bernulf. Heute möchte Ich dir mein Schönstes Sylvester Erlebnis erzählen. Alles begann damit das Olaf und Ich zusammen Sylvester feiern wollten. Er rief auf den Handy meiner Katze Mitzi an hihihi Wir machten uns aus das wir bei mir Silvester feiern wollen. Hihihi Ich verwandelte mein Zimmer in eine Party zone. Wir hatten einen ganzen haufen zu saufen und zum Knabbern hatten wir das trockenfutter von Mitzi. Mit Hünchen geschmack. Das war nicht schlecht.hihihi. Ja wir hatten auch einen ganzen Haufen Musik auswahl von den Ursprung Buam bis hin zu Van Halen. Wir tranken sehr viel und mussten oft aufs Klo. Aber nachdem wir schon 25 mal das zimmer verlassen haben wurde es uns zu Bunt und wir haben das Klo von Mitzi benutzt hihi. Kurz vor Mitternacht haben wir dann auch angefangen mit Feuerwerkskörper zu schießen. Wir haben uns dazu das alte Kanonerohr von meinem Vatert geholt. Wir hatten das schönste Feuerwerck in unserer Gasse. Wahrscheinlich deswegen weil sonst keiner geschossen hat aus unserer Gasse hihihihihi. Trozdem konnte man in unserer Gasse beobachten wie viele betrunkene Jugendlich unter dem 10 Lebensjahr auf Ihren eigenen Erbrochenen Ausgerutscht sind hihihihi. Dann wollten wir ein Feuerwerckskörper in eine Flasche stecken und anzünden. Zu spät merkten wir das, dass keine Flasche war sondern meine Liebe Mitzi. Sie flog mit 20 Stunden Kilometer über das Nachbars Haus. Aber keine Sorge Sie kam 2 Tage Später auf Krücken zu mir in mein Zimmer zurück. Und das war das schönstes Sylvester erlebniss das Ich je Hatte. Ich freu mich scho aufs nächste mal Ich hab dich lieb dein Bernulf Staaaaaaarrrrrrrrrkkkkkkkkkk.

Eintrag 17

He Hallo liebes Tagebuch. Ich bins wieder dein Bernulf. He letzte woche hab ich mein Zimmer neu gestriechen. Ja!! Das war Steillllllll. Ich hab mir aus meinen Achselhaaren einen Pinsel geschnitzt. Hihi mit irgendetwas musste ich ja den Raum streichen hihi. Ich kaufte mir die besten Wasserfarben die ich finden konnte hihi. Und dann rufte ich meinen Freund Olaf und meine Freundin Simone an hihi. Bei Simones Brusthaaren streiften wir immer die Waltze ab hihi. Das nix auf dem Boden tropfte. Weil ihre Brusthaare ja sehr Saugfähig sind. Und wenn wir den Boden doch einbisschen beschmuzten dann ist das auch egal. Denn dann wischen wir mit meiner Katze Mietzi wieder alles auf hihihi. Bevor wir angefangen haben wollte ich noch Frühstücken und gleichzeitig wollte ich die Farbe anrühren. Mann ist ja Multitasking fähig. Als ich so die Farbe rührte aß ich mein Würstchen, was heute ziemlich Knusprig war hihi. Erst als ich mir einen Span ins Zahnfleisch eingezogen hab merkte ich, ich hab mit dem Würstchen die Farbe angerührt und das Holz gegessen hihi. Aber das war egal. Dann gings nähmlich schon los. Ich nahm den Walzen aufsatz und wollte die Walze Raufstülpsen. Nach kurzen streichen kozte mich die Walze an. Da merkte ich, ich habe nicht die Walze raufgesteckt sondern meine Katze Mietzi hihihi. Entschuldigung Mietzi!! Vor lauter schock flog ich von der leiter. Diereckt mit dem Kopf voran in den Farbkübel hihi. Jatzt hatte nicht nur mein Zimmer einen neuen Anstrich sondern auch ich hihi. Das wars von mir heut schon wieder liebes Tagebuch. Bis zum nächsten mal. Ich hab dich lieb. Dein Bernulf. Steeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilllllllllllllllllllll!!!!!!!!!!!!!! :-)

Eintrag 17 

He Hallo liebes Tagebuch ich bins mal wieder dein Bernulf. Ich war im Sommer wieder in Urlaub. Ja vom nichts tun braucht man ja schließlich auch mal Urlaub. Also bin Ich nach Griechenland gefolgen. Ich packte das nötigste in meinen Koffer ein. Wurst, Käse, ein Marmeladenbrot meine Katze Mietzi meine Leselampe, 27 Rollen Klopapier. Und mein Raupenkostüm. Um Platz zu Sparen schüttete ich die 5 packungen Milch einfach so in den Koffer. Man ist ja schliesslich nicht dumm. Bevor Ich mich auf den Weg machte musste ich noch die Blumen Füttern und die Hunde Gießen. Als das erledigt war konnte es entlich los gehen. Ich nahm das Fahrrad meiner Oma mit der Genseblümchen Bemahlung und machte mich auf den weg auf den 25 Kilometer entfernten Flughafen. Nach 2 kilometer sprach mich eine alte Dame an die meinte es würde viel schneller gehn wenn ich auf dem Rad fahren würde, und es nicht am Rücken tragen würde. Ich bedankte mich höflich für den Tipp und sprang sofort auf das Fahrrad. Ich strampelte was das zeug hielt.  Kurz vor dem Flughafen traf ich einpaar coole Jungs dennen wohl mein Fahrrad gut gefiehl. Sie waren so nett zu mir. Sie nahmen das Fahrrad und Knoteten es mir um den Hals.  Jetzt hatte ich eine schöne Halskette. Endlich bin ich am Flughafen angekommen. Die nette Rezeptionistin deren gebiss so Gelb war wie die Käse Theke von Aldi. Ich sagte: Ich habe gebucht auf den Namen Bernulf. Sie gab mir mein Flugticket. Ich ging dann ein Stück weiter wo diese komische Metallkontrolle durchgeführt wird. Ich musste leider meine schöne Fahrrad Halskette abzugeben. Trotzdem Piepste das ding immer wieder. Nachdem ich meine 25 intimpiercing und meine 7 Rektal Piercings abgelegt hatte, musste ich nur noch meinen Keuschheitsgürtel vom Gesicht nehmen und dann durfte ich endlich weiter gehen. Im Flugzeug traf ich meinen guten alten Freund Rigobert. Mit dem ich zusammen in der Schule gewesen bin. Wir haben damals echt lustige Sachen zusammen gemacht. Einmal da sind wir mit dem Zug gefahren und da hab ich mein Gesicht und er seinen Arsch aus dem Fenster gehalten und  alle haben geglaubt wir wären Zwillinge. Aber das nur so nebenbei. Dann war auch endlich der Start. Mich drückte es beim Start so in den Sitz das ich mit dem Ellenbogen unabsichtlich an die Lehne gestossen bin die denSitz zusammen klappen lies. Jetzt war ich komplett eingeklemmt das gut war das ich mich mit den Füßen hinter den Ohren kratzen konnte.  Die Landung war so turbolent das mir mein Nachbar auf meine viel zu teure Kik kleidung Kotzte. Das war eine sogenante Brechlandung. hihi. Die Stuardess putze das warme Erbrochene in eine Alufolie und sagte grinsent zu mir der Käptn hat ja auch Hunger. Wie mein Urlaub in Griechenland war erzähl ich dir das nächste mal. Ich hab dich Liebe, dein Bernulf. Staaaaaarrrrrrrrrrrccccckkkkkk!!!!!



Insgesamt waren 92849 Besucher da
(c)nonestopcomedy 2007 - 2015
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"